Albanisch

Albanische IDN Domains

Albanisch ist die offizielle Amtssprache in Albanien und im Kosovo. Es gibt über 7,5 Millionen Muttersprachler dieser alten Sprache, die bereits im 12. Jahrhundert gesprochen wurde. Aus dieser Zeit existieren sogar noch Schriftstücke als Beweis dafür.

Mit 45 Albanisch Domain-Namen Erweiterungen

Kostenlose Vorregistrierung
Im Sunrise
Im Landrush
Nicht verfügbar
Verfügbar
BESCHREIBUNG

Albanisch ist eine Sprache der indo-europäischen Familie und ist somit eng mit fast allen anderen europäischen Sprachen verwandt. Der indo-europäische Charakter der Sprache wurde zuerst vom deutschen Linguisten Franz Bopp im Jahre 1854 erkannt. Zu dieser Zeit zeigte die albanische Sprache keine besondere historische Affinität mit anderen Sprachen oder Sprachgruppen innerhalb der indo-europäischen Sprachfamilie auf. Die Sprache wird von Albanern in Albanien und in Italien, Griechenland, Deutschland, Schweden, Belgien, der Ukraine und in den USA gesprochen.

Die albanische Sprache ist unterteilt in zwei grundlegende Dialektgruppen: Gheg im Norden des Landes und Tosk im Süden. Der Shkumbin Fluss in Zentralalbanien fließt an Elbasan vorbei in die Adria und bildet somit die Grenze zwischen den beiden Dialektregionen. In einer zehn bis zwanzig Kilometer breiten Zone werden beide Dialekte gesprochen.

Albanisch wurde in verschiedenen Alphabeten seit dem 15. Jahrhundert niedergeschrieben. Ursprünglich verwendete der Tosk Dialekt das griechische Alphabet, während der Gheg Dialekt das lateinische Alphabet nutzte. An einem Punkt verwendeten dann beide Dialekte die türkische Version des arabischen Alphabetes. Das lateinische Alphabet wurde für Albaner im Jahre 1909 standardisiert und in einer Version des Albanischen vereint. Dieser basiert auf dem Tosk Dialekt und wurde 1972 beschlossen.